Name des ArtikelsWelche Auswirkungen hat das Ende der Vereinbarung mit American Airlines?

Tickets

LATAM und American Airlines akzeptieren alle bis zum 30. April 2020 gekauften oder umgetauschten Tickets. Wenn Sie also nach diesem Datum fliegen, werden sich Ihre Bedingungen nicht ändern. Das heißt, für Flug, Umtausch und Sammeln gelten weiterhin die für Ihr Ticket festgelegten Bedingungen.

Wenn Sie Ihr Ticket bis zum 30. April bei einer der Fluggesellschaften bei oneworld umtauschen müssen, unabhängig davon, ob der Flug nach diesem Datum liegt, können Sie dies je nach Verfügbarkeit des Fluges tun.

Wenn Sie jedoch ab dem 1. Mai 2020 eine Änderung an Ihrem eingelösten Ticket vornehmen möchten, können Sie bei American Airlines keine Änderungen an Ihrem Flug vornehmen.

Wenn Sie andererseits Änderungen an Tickets vornehmen möchten, die bei LATAM oder anderen Fluggesellschaften eingelöst wurden, mit denen wir eine Vereinbarung getroffen haben, wird die Rückerstattung des Tickets bearbeitet, wodurch die Gültigkeit der Meilen/Punkte verlängert wird, gerechnet ab dem Abreisedatum auf dem Ticket: 1 Jahr für Meilen und 2 Jahre für Punkte. In beiden Fällen fallen keine Strafgebühren an.

Änderung der Tickets

Passagiere, die Änderungen an Tickets beantragen, die ab dem 1. Mai bei American Airlines für Flüge nach diesem Datum eingelöst werden, können Änderungen vornehmen, um mit LATAM oder anderen Fluggesellschaften zu fliegen, mit denen wir eine Vielfliegervereinbarung geschlossen haben, wobei der Abflugort und der Zielort beibehalten werden. Wenn es keine Änderungsmöglichkeit gibt, kann die Rückerstattung des Prämientickets beantragt werden, wodurch die Gültigkeit der Meilen/Punkte, die ab dem Datum des Reisebeginns auf dem Ticket gesammelt werden, verlängert wird: 1 Jahr für Meilen und 2 Jahre für Punkte. In beiden Fällen fallen keine Strafgebühren an.

Weitere Optionen für die Passagiere werden derzeit geprüft und rechtzeitig mitgeteilt.

VIP-Lounges

Bis zum 30. April haben LATAM-Passagiere weiterhin Zugang zu VIP-Lounges von American Airlines. Der einzige Flughafen, an dem LATAM operiert und an dem unsere Passagiere die VIP-Lounge von American Airlines nutzen, befindet sich in New York (John F. Kennedy International Airport). Da LATAM ab dem 1. Februar 2020 an diesem Flughafen nicht weiter von Terminal 8, sondern von Terminal 4 startet, steht dann der Zugang zur VIP-Lounge von Delta zur Verfügung. An allen anderen Flughäfen in den USA wird es keine Änderungen geben und Passagiere können weiterhin auf die VIP-Lounges von LATAM und Drittanbietern zurückgreifen.

Sammeln von Meilen/Punkten

Bis zum 30. April 2020 gelten für alle Fluggesellschaften bei Allianz oneworld, einschließlich American Airlines, die gleichen aktuellen Bedingungen für das Sammeln.

Wir behalten außerdem alle Bedingungen Ihrer Tickets bei. Wenn Ihr Flug also am oder nach dem 1. Mai stattfindet, Sie das Ticket aber vor diesem Datum gekauft haben, sammeln Sie Meilen/Punkte zu den für Ihr Ticket angegebenen Bedingungen.

Gleichzeitig arbeitet LATAM daran, die Vereinbarungen zum Sammeln von LATAM Pass Meilen/Punkten mit den meisten Fluggesellschaften bei Allianz oneworld aufrechtzuerhalten. Wir werden Sie dazu rechtzeitig informieren.

AAdvantage-Programm

Die Vielfliegervereinbarung mit American Airlines bleibt bis zum Ausstiegsdatum der LATAM Airlines Group aus der Allianz oneworld (30. April 2020) in Kraft. Ab diesem Datum können AAdvantage-Mitglieder auf LATAM-Flügen keine Meilen mehr sammeln oder diese umtauschen. Ab diesem Datum müssen AAdvantage-Mitglieder auf ihr eigenes Programm zurückgreifen.