Name des ArtikelsKann ich die Rückerstattung meines Flugtickets beantragen?

Wenn Ihr Flug aufgrund des Coronavirus-Notfalls (COVID-19) abgesagt oder verschoben wurde und Sie dieses Jahr definitiv nicht fliegen können, machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie verlieren Ihr Geld nicht. Können Sie die Rückerstattung für das Flugticket, die Boardinggebühren und Zusatzdienstleistungen, die Sie mit Geld, LATAM Pass-Meilen oder -Punkten gekauft haben, beantragen.

Um diese zu beantragen, müssen Sie das Antragsformular für die Rückerstattung ausfüllen, wo Sie Ihren Reservierungscode und Ihre Ticketnummer eingeben müssen. Beachten Sie bitte:

 

  • Der Antrag ist individuell. Wenn Sie also mit mehreren Personen fliegen, muss jede Person ihr eigenes Formular ausfüllen.
  • Wenn Sie in einem Reisebüro oder auf einer Reise-Website gekauft haben (z. B. Takeoff oder Kajak), müssen Sie sich direkt an diese wenden, um Ihre Rückerstattung zu arrangieren.

Travel Voucher 

Sobald wir Ihren Antrag auf Rückerstattung erhalten, schicken wir Ihnen per E-Mail einen Travel Voucher, gültig bis zum 31. Dezember 2021, der auf mehrere unserer Dienstleistungen angewendet werden kann: unter anderem Flugtickets für LATAM-Flüge, den Kauf von Anrecht auf mehr Gepäck, die Bezahlung von Strafgebühren oder von Übergepäck, sowie Tarifdifferenzen. 

Rufen Sie uns nur an, wenn Sie in den nächsten 48 Stunden fliegen

Aufgrund der komplexen Situation, die wir weltweit erleben, erinnern wir Sie daran, dass wir eine hohe Anzahl von Anrufen in unserem Contact Center haben. Um allen unseren Passagieren zu helfen, bitten wir Sie, sich nur dann mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden fliegen.

 

Um mehr über die Flexibilitätsrichtlinien und Vorsichtsmaßnahmen zu erfahren, die wir hinsichtlich des Ausbruchs des Coronavirus getroffen haben, können Sie auf unseren Abschnitt Wichtige Informationen über COVID-19 zugreifen.